NEW: High Protein Wraps with 18 g/100 g protein. 💪 NOW at the get-to-know price.
Free shipping for all orders above CHF69.00

KNOWLEDGE

Superfoods zum Abnehmen

So helfen Dir Superfoods beim Abnehmen

Superfoods können Dir beim Abnehmen helfen. Das liegt in erster Linie an ihren Nährstoffen, die viele positive Effekte auf Dich und Deinen Stoffwechsel haben. Um welche Effekte es sich hierbei handelt und welche weiteren Vorteile Superfoods beim Abnehmen haben, erfährst Du auf dieser Seite. Wir klären zudem, was man unter Superfoods überhaupt versteht und geben Dir leckere Rezepte zum Abnehmen an die Hand.

Was versteht man unter Superfoods?

Der Begriff Superfood steht für Lebensmittel, die einen besonders hohen Gehalt an gewinnbringenden Nährstoffen aufweisen. Enthält ein Lebensmittel beispielsweise eine große Menge an Vitaminen, Mineralstoffen oder sekundären Pflanzenstoffen, wird es häufig als Superfood bezeichnet. Aufgrund ihrer besonderen Inhaltsstoffe werden ihnen positive gesundheitliche Wirkungen zugeschrieben.


Superfoods kommen meist natürlich in der Natur vor und werden dann häufig noch weiterverarbeitet. Erhältlich sind sie dann beispielsweise in Form von Extrakten oder Pulvern. Mit der Weiterverarbeitung erhöht sich die Konzentration der Nährstoffe und die Produkte werden handhabbarer für den Alltag.


Ursprünglich wurden vor allem exotische Produkte wie die Acai- oder Goji-Beere unter dem Label „Superfood“ verkauft. Jedoch auch heimische Produkte wie Spinat oder Grünkohl zeichnen sich durch eine hohe Dichte an wertvollen Nährstoffen aus. Wir bei nur.fit setzen daher auch auf Superfoods aus Deutschland. Denn diese sind aus regionaler Erzeugung und so schonender für die Umwelt.

Beeren, Tabs und Pulver: Diese Superfoods gibt es 

Unter die Bezeichnung der Superfoods fällt eine ganze Bandbreite an Produkten. Zu den wohl bekanntesten gehören Chiasamen, Goji-Beeren oder die Spirulina-Alge. Während Chiasamen und Goji-Beeren meist getrocknet in ihrer natürlichen Form erhältlich sind, wird die Spirulina-Alge häufig zu Pulver verarbeitet. Bei der Herstellung des Pulvers achten die meisten Hersteller darauf, nur mechanische Verfahrung zu verwenden. Auch das BIO Spirulina Pulver von nur.fit wird aus 100% kontrollierten BIO Spirulinakulturen gewonnen und schonend hergestellt.
Zu weiteren bekannten Superfoods gehören mitunter:
  • Chlorella-Alge
  • Acai-Beere
  • Gerstengras
  • Weizengras
  • Heimisches Gemüse wie Brokkoli, Grünkohl oder Spinat
Die meisten der genannten Produkte werden wie die Spirulina-Alge zu Pulver verarbeitet. Das erhöht den Nährstoffgehalt und macht es Dir leichter, Superfoods in die alltäglichen Ernährungsgewohnheiten zu integrieren. Möchtest Du mehr über Rezepte mit Superfoods erfahren, besuche unsere Seite mit unseren Lieblings-Rezepten.

So können Dir Superfoods beim Abnehmen helfen

Superfoods sind keine Wundermittel, die einzig und allein dazu führen werden, dass Du schnell abnimmst. Ihre Nährstoffe haben jedoch vielerlei positive gesundheitliche Effekte, die für Deinen Abnehm-Erfolg von Bedeutung sein können.


So zeigt sich, dass ausgewählte Inhaltsstoffe von Superfoods den Stoffwechsel und somit auch die Fettverbrennung ankurbeln. Solltest Du, um abzunehmen eine Diät machen, gewährleisten Superfoods, dass Du mit allen wichtigen Mineralstoffen versorgt wirst. So kannst Du sicherstellen, dass Du gesund bleibst, obwohl Du Deinen Körper einem Kaloriendefizit aussetzt.


Da Superfoods meist pflanzliche Lebensmittel sind beziehungsweise aus diesen gewonnen werden, enthalten sie Inhaltsstoffe, die Dich beim Abnehmen unterstützen können. So sind die meisten Superfoods – bis auf die Acai-Beere – äußerst fettarm und haben dementsprechend kaum Kalorien. Du kannst sie also in verhältnismäßig großer Menge aufnehmen, ohne befürchten zu müssen, dass sich das gleich auf der Waage zeigt. Hinzu kommt, dass natürliche Superfoods ballaststoffreich sind. Das heißt, sie sind nicht nur kalorienarm, sondern machen auch schnell satt.

Die besonderen Vorteile von Superfoods beim Abnehmen

Möchtest Du fasten oder eine Diät machen, solltest Du darauf achten, Deinen Körper weiterhin mit allen essentiellen Nährstoffen zu versorgen. Wie oben bereits beschrieben, können Superfoods hier mit ihrem hohen Nährstoffgehalt Abhilfe leisten. Der besondere Vorteil von verarbeiteten Superfoods ist, dass Du sie spielend leicht in Deine alltäglichen Ernährungsroutinen integrieren kannst. Das BIO Gerstengraspulver von nur.fit kannst Du beispielsweise mit Saft vermischen oder in Smoothies rühren. Du kannst mit dem Pulver auch Brot backen oder Dein Frühstücks-Müsli mit zahlreichen Nährstoffen aufwerten.


Superfoods haben außerdem den Vorteil, dass sie Dir Abwechslung auf dem Speiseplan bieten. Denn die Auswahl an mitunter exotischen Superfoods ist riesig. Ein weiterer Vorteil von Superfoods ist, dass sie meist sehr gut schmecken und Gerichte so auch geschmacklich aufwerten können. Das kann Dir dabei helfen, Deine Moral beim Abnehmen hochzuhalten und möglichen Rückschlägen vorzubeugen. Machst Du eine Diät, eignen sich daher auch kalorienarme Snacks wie Maul- oder Goji-Beeren. Solltest Du Heißhunger auf Süßes bekommen, bieten diese ungesüßten Snacks eine leckere Alternative zu Schokolade oder Gummibären.

Unsere Lieblings-Rezepte zum Abnehmen mit Superfoods

Möchtest Du nachhaltig abnehmen, solltest Du Deine Ernährungsgewohnheiten langfristig umstellen. Wir bei nur.fit pochen auf einen ausgewogenen Speiseplan, der Deinem Körper alle wichtigen Nährstoffe liefert. Nach diesem Prinzip haben wir Superfood-Rezepte kreiert, die reich an Nährstoffen sind und in puncto Geschmack keine Abstriche machen.


Zu unseren Lieblings-Rezepten zum Abnehmen gehört zum Beispiel unsere vegane Kürbissuppe mit Hanfprotein. Sie ist im Handumdrehen mit wenigen Zutaten zubereitet, hat wenige Kalorien und ist dank unseres Hanfproteins reich an pflanzlichem Eiweiß. Suchst Du nach leichten, pflanzlichen Brotaufstrichen, ist unser Rezept für Hummus mit BIO Tahini genau das Richtige für Dich. Solltest Du zum Abnehmen eine Smoothie-Diät machen wollen, empfehlen wir unseren erfrischenden Gerstengras-Smoothie.


  • Tags: